Über diese Site

Die Europäische Kommission initiierte Open Education Europa im Rahmen der Opening Up Education Initiative im September 2013, um einen einheitlichen Zugang zu europäischen OERs bereitzustellen.

Das Hauptziel des Open Education Europa-Portals ist es, alle vorhandenen europäischen Quellen für freie Lernmittel in verschiedenen Sprachen zu verknüpfen, um sie für SchülerLehrer und Forscher bereitstellen zu können.

Open Education Europa ist eine dynamische Plattform mit der neuesten innovativen Open-Source-Technologie und bietet Werkzeuge für Kommunikation, Austausch und Diskussion. Das Portal gliedert sich in 3 Hauptbereiche:

• Der Bereich "Finden" präsentiert MOOCsKurse und freie Lern- und Lehrmaterialien von führenden europäischen Institutionen. Die einzelnen Institutionen werden in diesem Abschnitt mit den MOOCs, Kursen und freien Lern- und Lehrmaterialien, die sie anbieten, aufgeführt.

• Im Bereich "Teilen" können Portalbenutzer (Wissenschaftler, Pädagogen, Entscheidungsträger, Studenten und andere Interessenten) zusammenkommen, um durch Blogs, Veranstaltungsmitteilungen und thematische Diskussionen Lösungen für die unterschiedlichsten Bildungsfragen auszutauschen.

• Der Abschnitt "Vertiefen" beinhaltet eLearning Papers — die weltweit meist besuchte e-Fachzeitschrift für offene Bildung und neue Technologien — und bietet eine vollständige Liste EU-finanzierter Projekte, die neuesten Nachrichten über offene Bildung sowie die wichtigsten aktuell veröffentlichten wissenschaftlichen Artikel.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um sich zu registrieren. Entdecken Sie dann die vielen Möglichkeiten, die die Plattform bietet und teilen Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge mit. Wir freuen uns, Sie bei der Open Education Europa-Gemeinschaft begrüßen zu dürfen!

 

Dieser Beitrag wurde bisher noch nicht kommentiert.